+41 24 494 44 00 info@alplifestyle.com
(English below)
So wie das Rhonetal, das mit 300 Tagen Sonnenschein im Jahr für sich wirbt so wird auch das Val D’Anniviers von vielen Stunden Sonne verwöhnt.  Doch viele Stunden Sonnenschein machen noch keinen Sommer. So stellten wir uns in diesem Jahr wiederholt die Frage wann die Temperaturen denn endlich so richtig sommerlich werden. Wir, das sind die Bewohner der kleinen beschaulichen Orte in den Bergen des Val D’Anniviers. Während unten im Tal die Blumenpracht zu ihrem Höhepunkt kam, sprossen bei uns noch die ersten Knospen. Verliessen wir das eine oder andere Mal unsere 1600 Meter üNN so outeten wir uns sofort, da wir mit unseren Winterjacken und Stiefel Menschen begegnen, die bereits mit Sandalen und luftigen Röcken den Sommer geniessen. Doch wenn, wie auch dieses Jahr wieder, eine Hitzewelle durch Europa zieht, dann erfreuen wir uns lauschiger 24 Grad untermalt mit einer ständigen leichten Brise. Wir liegen nicht apathisch auf den Abend wartend in der Hängematte sondern sind voller Tatendrang und Energie die zahlreichen Möglichkeiten des Sommers in den Bergen zu nutzen. Ob Mountain- oder E-bike, Wandertouren mit den Bergbahnen hinauf zu den Gipfeln oder zu den urigen Berghütten, Schwimmbad drinnen oder draussen, Minigolf  oder Tennis, Heumachen oder ein Besuch bei der Zeigenkäseproduktion. Viele dieser Aktivitäten sind im Sommer in Grimentz und den anderen Dörfern gratis im Pass de Libérté inbegriffen. Und wenn es dann doch einmal regnet, so ist das Museum der Grossmutter mit seinem Einblick in das Leben in Grimentz vor 200 Jahren oder der Escape Room eine willkommene Alternative zum NichtsTun oder einfach sich einfach einmal der Musse hingeben.
Diese Sommerfrische der Berge suchen auch unsere Gäste aus den so richtig heissen Gegenden der Erdkugel. So haben wir auch dieses Jahr wieder zahlreiche arabische Gäste. Es ist sehr bereichernd ihre Kultur etwas näher kennen zu lernen – bleiben sie doch oft bis zu 2 Wochen.
Der Sommer in den Bergen des Val D’Anniviers ist also sehr vielfältig und sehr inspirierend.
Kommen Sie uns doch einmal vorbei – ein Besuch lohnt sich immer auch für nur 2 Tage.

Summer in the mountains of Val D’Anniviers

Just like the Rhone Valley, which enjoys 300 days of sunshine a year, Val D’Anniviers also benefits from many hours of sunshine. But so many hours of sunshine don’t make a summer. So this year we asked ourselves repeatedly when the temperatures would finally become really summery. We, the inhabitants of the small, tranquil villages in the mountains of Val D’Anniviers. While down in the valley the splendour of flowers reached its peak, the first buds still sprouted here. If we left our 1600 meters above sea level from time to time, we outed ourselves immediately, because we meet people with our winter jackets and boots, who already enjoy the summer with sandals and airy skirts. But when, as this year again, a heat wave passes through Europe, we enjoy a cosy 24 degrees accompanied by a constant light breeze. We do not lie apathetically waiting for the evening in the hammock but are full of zest for action and energy to use the numerous possibilities of summer in the mountains. Whether mountain or e-bike, hiking tours with the mountain railways up to the peaks or to the rustic mountain huts, indoor or outdoor swimming pool, miniature golf or tennis, haymaking or a visit to the show cheese production. Many of these activities are included free of charge in the Pass de Libérté in Grimentz and the other villages during the summer. And if it rains, the museum of the grandmother with its insight into life in Grimentz 200 years ago or the Escape Room is a welcome alternative to doing nothing or simply indulging in leisure.
Our guests from the really hot areas of the globe are also looking for these summer resorts of the mountains. This year again we have numerous Arabic guests. It is very enriching to get to know their culture a little better – they often stay up to 2 weeks.
The summer in the mountains of Val D’Anniviers is therefore very varied and very inspiring.
Come and see us – a visit is always worthwhile for only 2 days.
Please follow and like us:

Compare